Skip to main content

Hausgemachte Protein Source 6 Haarmaske

Eine hausgemachte Haarmaske sollte mehr als chemische Masken bevorzugt werden. Häufiger Gebrauch von aggressiven Chemikalien, häufiger Kontakt mit Hitze und Verschmutzung können das Protein in Ihrem Haar schädigen. Dies kann dazu führen, dass Ihr Haar trocken, zerbrechlich und beschädigt aussieht. Wenn dies geschieht, ist die einzige Möglichkeit, die Gesundheit Ihres Haares wiederherzustellen, das zurückzugeben, was es auf natürliche Weise verloren hat.

Obwohl in Schönheitssalons viele verschiedene Arten von Proteinbehandlungen angewendet werden, ist die Verwendung von hausgemachten Protein-Haarmasken viel einfacher und billiger. Diese Masken helfen, beschädigte Keratinflecken auf Ihrem Haar zu entfernen und Ihr Haar ohne chemische Verwendung kräftiger und gesünder zu machen.

1. Haarmaske mit Eiern und Joghurt

Materialien
– 1 Stück Ei
– 2 Esslöffel Joghurt

Wie wird es gemacht?
Ei und Joghurt in einer Schüssel verquirlen. Wenn Ihr Haar extrem trocken ist, verwenden Sie das Eigelb. Verwenden Sie weiß, wenn fettig. Wenn Sie normales oder gemischtes Haar haben, verwenden Sie das ganze Ei. Tragen Sie die Mischung auf Kopfhaut und Haar auf. 30 Minuten mit kaltem Wasser abspülen. Verwenden Sie diese Haarmaske zweimal pro Woche. Sie können Ihrer Haarmaske ein paar Tropfen duftenden ätherischen Öls wie Lavendel hinzufügen, um den Geruch des Eies zu verhindern. Das Ei ist voller Eiweiß und lässt Ihr Haar glatt und glänzend aussehen. Der Joghurt reinigt effektiv Ihre Kopfhaut und Haare. Nach Verwendung dieser Maske werden Ihre Haare weich und seidig.

2. Haarmaske mit Eigelb und Honig

Materialien
– 1 Eigelb
– 1 Esslöffel Honig
– 1 EL Mandelöl

Wie wird es gemacht?
Mischen Sie die Zutaten in einer Schüssel, bis Sie eine glatte Konsistenz erhalten. Tragen Sie die Maske auf Ihr Haar auf, lassen Sie es 15-20 Minuten abkühlen und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab. Verwenden Sie diese Maske zweimal pro Woche. Verwenden Sie diese Maske nicht, wenn Ihr Haar fettig ist. Lassen Sie die Maske nicht länger als 20 Minuten im Haar, denn wenn Ihr Honig längere Zeit im Haar bleibt, hat er Bleicheigenschaften, die Ihre Haarfarbe aufhellen können. Diese Maske sollte für proteinfreies und feuchtigkeitsfreies Haar bevorzugt werden. Während das Ei dem Eiweiß das Haar gibt, das es braucht, erweichen Mandelöl und Honig und halten Ihr Haar feucht.

3. Avocado und Kokosmilch mit Haarmaske

Materialien
– 1 Stück reife Avocado
– 2 Esslöffel Kokosmilch
– 1 Teelöffel Olivenöl

Wie wird es gemacht?
Zerdrücken Sie die Avocado, damit sie nicht verklumpt, und fügen Sie das Olivenöl mit Kokosmilch hinzu. Mischen, bis eine weiche Konsistenz entsteht. Tragen Sie die Mischung auf Kopfhaut und Haar auf. Nachdem Sie 30 Minuten gewartet haben, waschen Sie mit Ihrem Shampoo. Verwenden Sie diese Maske nicht, wenn Sie fettiges Haar haben, da Ihre Avocado Ihr Haar verschlimmern kann. Kokosmilch ist eine reiche Proteinquelle, während Avocado die für die Gesundheit der Haare lebenswichtigen Vitamine A, B und E enthält. Diese Maske erhöht auch die Produktion von Kollagen, wodurch das Haar wachsen kann. Olivenöl in der Haarmaske macht Ihr Haar weich und hinterlässt ein seidiges Gefühl. Lesen Sie weiter für hausgemachte Haarmasken.

4. Kokosmilch-Haarmaske

Materialien
– 3 Esslöffel Kokosmilch

Wie wird es gemacht?
Kokosmilch ca. 1 Minute bei schwacher Hitze erhitzen. Tragen Sie warme Kokosmilch auf Kopfhaut und Haar auf. Wickeln Sie Ihre Haare in ein Handtuch und lassen Sie es über Nacht. Wiederholen Sie dies zweimal pro Woche. Kokosmilch nicht überhitzen. Achten Sie darauf, sich nicht die Hand zu verbrennen. Kokosmilch ist mit gesättigten Fettsäuren, Vitaminen B, C und E gefüllt. Regulieren Sie Ihr Haar, während Sie beschädigte Proteinflecken ausfüllen. Diese Maske wird als beste Proteinbehandlung für das Haar verwendet, da sie eine gesunde Ausdehnung des Haares bietet und gleichzeitig wirksam gegen Schuppen wirkt.

5. Haarmaske mit Banane und Avocado

Materialien
– 1 Stück reife Banane
– 1 Stück reife Avocado
– 1 Esslöffel Weizenkeimöl
– 1 Teelöffel Rosenöl

Wie wird es gemacht?
Zerdrücken Sie die Avocados und Bananen, damit sie nicht verklumpen. Öl hinzufügen und gut mischen. Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Haar auf und spülen Sie es eine Stunde lang mit kaltem Wasser aus. Wenden Sie diese Maske einmal pro Woche an. Bei sehr trockenem Haar können Sie es zweimal auftragen. Verwenden Sie diese Maske nicht für fettiges Haar. Bananen sind reich an Aminosäuren, die helfen, den Proteinschaden in Ihrem Haar zu reparieren, während Avocados reich an essentiellen Vitaminen sind, die die Gesundheit des Haares schützen. Diese Maske ist auch reich an Antioxidantien, um Schäden zu verhindern.

6. Haarmaske mit Mayonnaise und Avocado

Materialien
– 1 Esslöffel Mayonnaise
– 1 Stück reife Avocado

Wie wird es gemacht?
Zerdrücke die Avocado und gib Mayonnaise darüber. Gut mischen. Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Haar auf und lassen Sie es eine Stunde einwirken. Dann mit kaltem Wasser abspülen. Wenden Sie diese Proteinmaske einmal pro Woche auf Ihr Haar an. Verwenden Sie diese Maske nicht, wenn Sie fettiges Haar haben. Mayonnaise enthält Proteine, die Ihr Haar mit Nährstoffen versorgen. Diese Maske ist mit Ölen gefüllt, die gleichzeitig auch Ihre Haare heilen. Wenn Sie diese Haarmaske einmal pro Woche verwenden, wird Ihr Haar glatt und glänzend.

Die Herstellung der meisten dieser Masken dauert weniger als 5 Minuten und führt zu den gleichen Ergebnissen wie bei kommerziellen Haarmasken, die Sie viel mehr kosten können. Mit ein wenig Mühe und Geduld erreichen Ihre Haare bald ihren früheren Glanz. Vergiss nicht, uns zu folgen, um mehr zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.